"Wilhelm Tell"

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Schauspiel von Friedrich Schiller (1804), das den schweizerischen Freiheitskampf gegen Fremdherrschaft (14. Jh.) und Tyrannentum feiert. Hitler, der die Schweiz als "Anachronismus" und ihren Nationalhelden als "Heckenschützen" (4. 2. 42) bezeichnete, ließ am 3. 6. 41 Aufführungen und Behandlung des Stücks im Unterricht verbieten. Der Fall des Attentäters Bavaud hatte nicht unwesentlich dazu beigetragen.