Antifaschistische Ausschüsse

    Aus Lexikon Drittes Reich

    die kurz vor oder nach Einmarsch der alliierten Truppen 1945 in fast allen Städten und vielen anderen Gemeinden Deutschlands spontan gebildeten Ausschüsse ("Antifas") aus Mitgliedern der SPD und der KPD, z. T. auch des Zentrums, die in diesen Gemeinden vorübergehend die Verwaltung übernahmen, bis an ihre Stelle Organe der Alliierten traten.