Arbeiter am Recht

    Aus Lexikon Drittes Reich

    nationalsozialistische Sammelbezeichnung für alle in der Rechtspflege tätigen Personen, darunter auch die akademisch ausgebildeten Rechtswahrer (= Juristen). Der Begriff spiegelt das Bemühen um Nivellierung geistiger und körperlicher Tätigkeit.