Arbeitsausschüsse

    Aus Lexikon Drittes Reich

    fachlich und regional gegliederte Beratungsgremien innerhalb der Deutschen Arbeitsfront. Die Arbeitsausschüsse sollten überbetriebliche Probleme wirtschaftlicher und sozialpolitischer Art erörtern und so den Treuhändern der Arbeit Entscheidungshilfen liefern. In die Arbeitsausschüsse wurden je zur Hälfte Mitglieder der Geschäftsführung und Arbeitnehmer berufen.