Arbeitsheer

    Aus Lexikon Drittes Reich

    im militarisierten Sprachgebrauch kollektive Bezeichnung für die uniformierten Mitglieder des Reichsarbeitsdiensts. Als Hierl den Begriff prägte (Rede 28. 3. 35), dürfte ihm unbekannt gewesen sein, dass er bereits bei Herzl (1895 in den Planungen für den späteren Judenstaat - Tagebücher, veröffentlicht 1922) auftauchte.