Aufmärsche

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Propagandamittel; von der NSDAP oft und massiv eingesetzt, wobei Fahnen und oft Fackeln sowie Marschmusik die Suggestion verstärkten. Sie beruht auf der einschüchternden Wirkung geschlossen marschierender Formationen und schlägt um in den Wunsch mitzumachen. Gleichzeitig dienten die Aufmärsche der Disziplinierung und inneren Ausrichtung der Marschierenden.