Bauernhochschule

    Aus Lexikon Drittes Reich

    vornehmlich der politischen Schulung dienende Bildungseinrichtung des Reichsnährstands in Goslar. Die Bauernhochschule sollte besonders ausgesuchte Jungbauern und -bäuerinnen im Sinn nationalsozialistischer "Lebensgestaltung" erziehen und den bäuerlichen Führernachwuchs heranbilden.