Bernburg a. d. Saale

    Aus Lexikon Drittes Reich

    eine der sechs "Tötungsanstalten" im Rahmen des Euthanasie-Programms und der Invaliden-Aktion. Bernburg a. d. Saale wurde an Stelle der im November 40 aufgelösten "Heil- und Pflegeanstalt" Brandenburg a. d. Havel in Betrieb genommen. Als Tarnbezeichnung erhielt sie den Namen "Anstalt Be". Nach erhalten gebliebenen Unterlagen sind allein 1941 in Bernburg a. d. Saale 8 601 Menschen getötet worden.