Braun

    Aus Lexikon Drittes Reich

    offizielle Parteifarbe der NSDAP. Da stärker affektansprechende Farben bereits anderweitig besetzt waren (Rot von den Kommunisten, Schwarz von den italienischen Faschisten), wählten die Nationalsozialisten eher zufällig, angeregt von Freikorpsuniformen, Braun bei der Einführung der einheitlichen Uniformierung der SA: das Braunhemd. 1925 (bei der Neugründung von SA und NSDAP) wurde das "erdige" Braun zur Farbe der Bewegung erklärt und in späteren Interpretationen als Ausdruck besonderer Verbundenheit mit "Heimatscholle" und Volk gedeutet. Insbesondere durch Massenaufmärsche im Braunhemd wurde in der Öffentlichkeit Braun schnell zum Symbol für die Nationalsozialisten.