Brechung der Zinsknechtschaft

    Aus Lexikon Drittes Reich

    von Feder formulierte Forderung, die unter Punkt 11 Eingang in das Programm der NSDAP vom 24. 2. 20 fand. Der zugrunde liegende sozialistische Gedanke der "Abschaffung des arbeits- und mühelosen Einkommens" wurde später abgemildert mit dem Hinweis, der Programmpunkt richte sich nicht gegen den Zins, sondern gegen den "jüdischen Wucher" mit diesem.