Edward Reily Stettinius

    Aus Lexikon Drittes Reich

    amerikanischer Unternehmer und Politiker

    geboren: 22. Oktober 1900 Chicago gestorben: 31. Oktober 1949 Greenwich (Connecticut)


    Manager bei General Motors (1924) und 1938 Präsident von United Steel. 1941 berief Roosevelt Stettinius zum Leiter der militärischen Materialbeschaffung im Rahmen des Leih- und Pachtgesetzes, 1943/44 zum Unterstaatssekretär im Außenministerium und 1944/45 zum Außenminister. Stettinius, der den Präsidenten u. a. in Jalta beriet, war maßgeblich an der Gründung der Vereinten Nationen beteiligt, bei denen er die USA 1945/46 als erster Chefdelegierter vertrat. Ab 1946 war er US-Vertreter im Sicherheitsrat.