Ehrenzeichen für deutsche Volkspflege

    Aus Lexikon Drittes Reich

    am 1. 5. 39 von Hitler gestiftete ordensähnliche Auszeichnung für Verdienste auf dem sozialen Sektor (Winterhilfswerk, NSV, Sanitäts- und Rettungswesen, Betreuung von Auslands- und Volksdeutschen u. a.). Das Ehrenzeichen für deutsche Volkspflege ersetzte Auszeichnungen des Deutschen Roten Kreuzes. Es wurde in vier Stufen verliehen und zeigte ein weiß emailliertes, goldgefasstes Balkenkreuz mit Reichsadler und Hakenkreuz.