Einheitsfront

    Aus Lexikon Drittes Reich

    in den 20er Jahren aufkommendes politisches Schlagwort; insbesondere von der kommunistischen Propaganda verwendet zur Bezeichnung für den Zusammenschluss aller antifaschistischen Kräfte (Antifaschismus). Wegen des militärischen Klangs von den Nationalsozialisten adaptiert, wurde Einheitsfront umgedeutet zur Bezeichnung für einheitliche Gesinnung und Haltung im Rahmen der Volksgemeinschaft ("Die große Einheitsfront der im Herzen wirklich treuen Deutschen", Hitler in "Mein Kampf").