Emilio de Bono

    Aus Lexikon Drittes Reich

    italienischer General

    geboren: 19. März 1886 in Cassano d'Adda gestorben: 11. Januar 1944 in Verona


    als einer der ersten hohen Offiziere Mussolini-Anhänger, Teilnahme am Marsch auf Rom im Oktober 22, 1925 Gouverneur von Libyen, 1929-35 Kolonialminister, April-November 35 Oberbefehlshaber der italienischen Ostafrikaarmee im Krieg gegen Abessinien. Am 25. 7. 43 stimmte Bono im Faschistischen Großrat für die Entmachtung Mussolinis. Nach dessen Wiedereinsetzung durch die Deutschen wurde Bono zum Tod verurteilt und hingerichtet.