Franz Hofer

    Aus Lexikon Drittes Reich

    österreichischer Politiker

    geboren: 27. November 1902 Bad Hofgastein gestorben: 18. Februar 1978 Mühlheim an der Ruhr


    Kaufmann, 1932 NSDAP-Gauleiter von Tirol und Vorarlberg. 1933 zu 30 Monaten Haft verurteilt, konnte Hofer nach Deutschland entkommen und wurde nach dem Anschluss Österreichs erneut Gauleiter und 1940 Reichsstatthalter. Hofer war 1945 als Befehlshaber in der nie verwirklichten Alpenfestung vorgesehen.