Generalinspektor

    Aus Lexikon Drittes Reich

    für das deutsche Straßenwesen, am 30. 6. 33 geschaffene Dienststelle, die am 5. 7. 33 Todt übernahm und die am 30. 11. 33 zu einer Hitler direkt unterstellten obersten Reichsbehörde aufgewertet wurde. Der Generalinspektor war damit u. a. zuständig für den Bau der Autobahn, sein Amtsblatt war seit 1934 "Die Straße". Todt war seit 1941 auch Generalinspektor für Wasser und Energie.