Gestellungsbefehl

    Aus Lexikon Drittes Reich

    militärischer Einberufungsbescheid. Der Begriff Gestellungsbefehl wurde im Zuge der Militarisierung des nationalsozialistischen Sprachgebrauchs auch auf den zivilen Sektor übertragen: u. a. wurde vom wirtschaftlichen Gestellungsbefehl gesprochen im Zusammenhang mit Maßnahmen des Arbeitseinsatzes.