Gymnastik

    Aus Lexikon Drittes Reich

    systematische Bewegungs- und Haltungsschulung ohne Gerät oder nur mit Handgerät (Ball, Keule u. a.), in der nationalsozialistischen Erziehung zu Deutscher Gymnastik ideologisiert.