Heinrich Claß

    Aus Lexikon Drittes Reich

    deutscher Politiker und Publizist

    geboren: 29. Februar 1868 Alzey gestorben: 16. April 1953 Jena


    trat 1897 dem Alldeutschen Verband bei und war 1908-39 sein Vorsitzender. Claß setzte sich für eine imperialistische Politik des Deutschen Reichs ein, vertrat einen vulgären Biologismus und Antisemitismus, betrieb im 1. Weltkrieg eine aggressive antifranzösische und antibritische Propaganda und bekämpfte danach erbittert Republik und Demokratie: 1929 Widerstand gegen den Youngplan, 1931 beteiligt an der Harzburger Front. Claß zog im März 33 für die NSDAP in den Reichstag ein, blieb aber einflusslos und konnte die Auflösung seines Verbands 1939 nicht verhindern.