Hermann-Göring-Meisterschule für Malerei

    Aus Lexikon Drittes Reich

    1938 in Kronenburg an der Eifel gegründete Malschule unter Leitung von Peiner. In der Hermann-Göring-Meisterschule sollte "arteigene" Kunst gepflegt werden, die "tiefster Ausdruck der Volksseele" sein sollte, im Gegensatz zur "volksfremden" entarteten Kunst.