Hermann Ahlwardt

    Aus Lexikon Drittes Reich

    deutscher antisemitischer Publizist

    geboren: 21. Dezember 1846 Krien bei Anklam gestorben: 16. April 1914 Leipzig


    ursprünglich Volksschullehrer, 1893 aber wegen seiner antijüdischen Pamphlete (u. a. "Judenflinten" gegen die Gewehrfabrik Loewe) entlassen und zu Gefängnis verurteilt. Ahlwardt war Mitbegründer der Antisemitischen Volkspartei, sein dreibändiges Werk "Verzweiflungskampf der arischen Völker mit dem Judentum" (1890-92) beeinflusste nachhaltig den nationalsozialistischen Antisemitismus.