Hermann Graedener

    Aus Lexikon Drittes Reich

    österreichischer Schriftsteller

    geboren: 29. April 1878 Wien gestorben: 24. Februar 1956 Altmünster


    deutete in Romanen und Dramen Bauernkrieg und historische Freiheitsbewegungen in zeitgenössischem Sinn als Kämpfe um ein "neues" Reich, trat in chauvinistischen Essays für die "großdeutsche kulturelle Sache" ein ("Innentum der Deutschheit", 1932) und wurde von Hitler wegen seines "Wirkens für den großdeutschen Gedanken" 1938 mit der Goethe-Medaille geehrt.