Immoralismus

    Aus Lexikon Drittes Reich

    allgemeine philosophische Bezeichnung für Morallosigkeit oder Unmoral; von den Nationalsozialisten als Schlagwort im Sinne Nietzsches zur Bezeichnung eines neuen, höher entwickelten moralischen Standorts gebraucht (besonders der nationalsozialistischen Weltanschauung), weil dieser aus der Sicht der "bisherigen verfallenden" Moral als morallos erscheinen müsste, in Wirklichkeit aber ein Standort "Jenseits von Gut und Böse" sei.