Instinkt

    Aus Lexikon Drittes Reich

    angeborene Grundeigenschaft, von der Verstandestätigkeit unabhängiger Trieb, der im Nationalsozialismus als durch "Rasse- und Erbgebundenheit" bestimmt galt und als positiver Gegensatz zu "zersetzendem Intellekt" und Wissen eingestuft wurde: "Wir leiden heute an ... Überbildung ... Die Neunmalklugen ... sind Feinde der Tat. Was wir brauchen, ist Instinkt und Wille" (Hitler, 1923).