Judas-Jude

    Aus Lexikon Drittes Reich

    antisemitisches Schimpfwort, das aus lautlichen und historischen Gründen eine Verbindung herzustellen suchte zwischen dem Verrat des jüdischen Christus-Jüngers Judas und der behaupteten Charakterlosigkeit der Juden. Die Fügung Judas-Jude diente propagandistisch insbesondere zur Aufhetzung christlicher Gruppen durch den Appell an das Gottesmord-Motiv des religiösen Antisemitismus.