Jugendwalter

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Organisator und Betreuer der in einem Betrieb tätigen Jugendlichen; im Rahmen der DAF wurden besonders in größeren Firmen und Fabriken Betriebsjugendwalter eingesetzt, die Jugendbetriebsappelle, Weihe- und Feierstunden an nationalsozialistischen Feier- und Gedenktagen organisierten und zum Teil allgemein für Fragen der weltanschaulichen Schulung der "jungen Gefolgschaft" zuständig waren.