Kritikaster

    Aus Lexikon Drittes Reich

    als polemisches Schimpfwort für inkompetente Kritiker schon seit der deutschen Aufklärung gebräuchlich; besonders von Hitler in öffentlichen Reden, aber auch sonst in der nationalsozialistischen Propaganda im Sinne von Nörgler, Miesmacher, Meckerer benutzt.