Kruckenkreuz

    Aus Lexikon Drittes Reich

    (Krückenkreuz), hakenkreuzähnliches Wahrzeichen des österreichischen Ständestaats 1934-38. Trotz der anti-nationalsozialistischen Programmatik der Vaterländischen Front erlagen offenbar ihre Propagandisten der Faszination des Hakenkreuzes und bestätigten die These von E. Nolte, "dass die Gegnerschaft gegen den Faschismus nicht selten selbst faschistische Züge trug".