Leningrad

    Aus Lexikon Drittes Reich

    sowjetische Großstadt in Nordrussland; September 41 bis Januar 43 während des Russlandfeldzuges von allen Landverbindungen durch deutsche Truppen abgeschnitten und eingeschlossen. Leningrad sollte durch Aushungern und Beschießen sturmreif gemacht werden, hielt aber trotz etwa zwei Millionen Opfern (meist verhungert) bis zur Befreiung stand.