Marika Rökk

    Aus Lexikon Drittes Reich

    deutsch-ungarische Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin

    geboren: 3. November 1913 in Kairo gestorben: 16. Mai 2004 in Baden bei Wien


    (eigentlich Ilona Rökk), in Budapest 1933 für den Film entdeckt, spielte sie zumeist unter der Regie ihres Mannes G. Jacoby in den großen Revuefilmen der Ufa, u. a. "Es war eine rauschende Ballnacht" (1939), "Wunschkonzert" (1940), "Die Frau meiner Träume" (1944). Auch in der Nachkriegszeit bewährte sich ihr Temperament und Show-Talent.