Nürnberg

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Hauptstadt des Gaus Franken der NSDAP mit 430 851 Einwohnern (1939). Nürnberg, wo die Nationalsozialisten unter "Frankenführer" Streicher schon früh Stimmen gewannen, war 1927 Schauplatz des 3. und 1929 des 4. Reichsparteitages der NSDAP. 1933 erklärte Hitler Nürnberg zur "Stadt der Reichsparteitage", die bis 1938 hier jährlich stattfanden und der Stadt den Ausbau der Luitpoldarena, der Zeppelinwiese, des Deutschen Stadions und der Kongresshalle bescherten. Weitere Monumentalpläne machte der Krieg zunichte. Auch die Nationalsozialistischen Kampfspiele wurden in Nürnberg abgehalten.