Organisch

    Aus Lexikon Drittes Reich

    nationalsozialistisches Modewort zur Kennzeichnung des naturhaft Gewachsenen im Gegensatz zum intellektualistisch Konstruierten. So wurde eine Philosophie als organisch bezeichnet, die sich der "Tyrannei der Verstandesschemen" entziehe (Rosenberg), Wahrheit galt dann als organisch, wenn sie "auf ein bestimmtes rassisch-völkisches Leben bezogen ist".