Peter Heinz Seraphim

    Aus Lexikon Drittes Reich

    deutscher Volkswirtschaftler

    geboren: 15. September 1902 Riga gestorben: 1979


    Seraphim entwickelte unter völkisch-chauvinistischen Aspekten volkswirtschaftliche Analysen und Theorien ("Polen und seine Wirtschaft", 1937), bevor er sich v. a. antisemitischer Geschichtsinterpretation widmete: "Das Judentum im osteuropäischen Raum" (1938), "Die Wanderungsbewegung des jüdischen Volkes" (1940). Nach 1945 war Seraphim u. a. als Hochschullehrer in München und Bamberg tätig und veröffentlichte kritische Darstellungen der osteuropäischen, besonders der ostdeutschen Wirtschaft.