Rassemblement National Populaire

    Aus Lexikon Drittes Reich

    (RNP), am 1. 12. 41 in Paris von dem ehemaligen Sozialisten Marcel Déat gegründete Partei, die sich für uneingeschränkte Kollaboration mit der deutschen Besatzungsmacht einsetzte. Das Rassemblement National Populaire mit seinen rund 20 000 Mitgliedern strebte zunächst die Wiederaufnahme Lavals in die als reaktionär und wankelmütig eingestufte Vichy-Regierung an und versuchte alle prodeutschen Kräfte in Frankreich zu verbünden. Es scheiterte aber schon an internen Machtkämpfen zwischen den letztlich siegreichen Linksfaschisten und nationalistischen Frontkämpferverbänden.