Rechtsreform

    Aus Lexikon Drittes Reich

    entsprechend ihrem neuen Verständnis von Recht und Justiz von den Nationalsozialisten geplante umfassende Änderung des deutschen Rechtssystems. Die Rechtsreform wurde v. a. von der Akademie für Deutsches Recht vorbereitet, einer ihrer aktivsten Förderer war Rothenberger. Am weitesten gediehen die Vorstellungen für eine Rechtsreform im Strafrecht, die aber nie verwirklicht wurden. Im bürgerlichen Recht scheiterte der Plan für ein neues Volksgesetzbuch.