Reichsbauernführer

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Im Rahmen des Reichsnährstands am 13. 9. 33 geschaffene Führungsposition, ab Januar 34 mit Darré besetzt. Der Reichsbauernführer war Hitler persönlich verantwortlich oder in dessen Vertretung dem Reichsminister für Ernährung und Landwirtschaft, der freilich ebenfalls Darré war, so dass in der Figur des Reichsbauernführers parteiamtliche, staatliche und ständische Funktionen versammelt waren.