Rudolf Nadolny

    Aus Lexikon Drittes Reich

    deutscher Diplomat

    geboren: 12. Juli 1873 Groß-Stürlack (Ostpreußen) gestorben: 18. Mai 1953 Düsseldorf


    1902 Eintritt in den auswärtigen Dienst, 1919 außenpolitischer Berater des Reichspräsidenten, 1920-24 Gesandter in Stockholm. Nadolny vertrat 1924-32 das Deutsche Reich in der Türkei, leitete 1932/33 die deutsche Delegation auf der Genfer Abrüstungskonferenz, war 1933/34 Botschafter in der Sowjetunion und trat 1937 in den Ruhestand. Nach dem Krieg bemühte er sich um Kontakte mit Moskau, um Wiedervereinigungsgespräche in Gang zu bringen.