Schulungsburgen

    Aus Lexikon Drittes Reich

    politische Bildungseinrichtungen der NSDAP, hierarchisch abgestuft: Reichs-, Gau- und Kreis-Schulungsburgen. In den Schulungsburgen wurde der politische Nachwuchs weltanschaulich "ausgerichtet", Mittel dieser Schulung waren Lagerrituale, Kameradschaftsabende, Arbeitsgemeinschaften, vormilitärische Übungen. Die Gliederungen der Partei (SA, HJ etc.) verfügten über eigene Schulungsburgen.