Sippenbuch

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Familien- und Abstammungsregister der SS, das durch den SS-Befehl A-Nr. 65 vom 31. 12. 31 eingeführt wurde und "in das die Familien der SS-Angehörigen nach Erteilung der Heiratsgenehmigung oder Bejahung des Eintragungsgesuches eingetragen werden" mussten, um "für künftige Generationen dieses wertvolle Blutserbe dem deutschen Volke" zu erhalten und zu vermehren ( Heiratsbefehl).