Sir Robert Anthony Eden, Earl of Avon

    Aus Lexikon Drittes Reich

    englischer Politiker

    geboren: 12. Juni 1897 in Windlestone, Durham gestorben: 14. Januar 1977 in Salisbury, Wiltshire


    Earl seit 1961; konservativer Unterhausabgeordneter seit 1923, verschiedene Ämter im Außenministerium, 1935 Minister für Völkerbundangelegenheiten. 1935-38 bestimmte Eden als Außenminister Chamberlains maßgeblich den britischen Appeasement-Kurs. Im Kabinett Churchill war er 1940 zunächst Kriegsminister, dann 1940-45 Außenminister. Eden verhandelte 1942 über einen 20-jährigen Beistandspakt mit der UdSSR und war an der UNO-Gründungskonferenz 1945 beteiligt. Nach dem Krieg setzte sich Eden, von 1951 bis 55 Außenminister, 1955-57 Premierminister, für eine enge Zusammenarbeit der europäischen Staaten ein. Das Fiasko der britisch-französischen Intervention in der Suezkrise 1956 setzte seiner politischen Karriere ein Ende.