Torgau

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Kreisstadt an der Elbe zwischen Dessau und Dresden mit 17 700 Einwohnern (1942). In Torgau trafen am 25. 4. 45 gegen 16 Uhr Truppen der sowjetischen 1. Ukrainischen Front und der 69. US-Infanteriedivision aufeinander und zerschnitten damit den restlichen deutschen Kampfraum in zwei Teile. Torgau gilt offiziell als erster Begegnungspunkt der Alliierten, obwohl wenige Stunden zuvor (11.30 Uhr) schon eine andere US-Patrouille bei Strehla (30 km südlich) auf Rotarmisten getroffen war, die Berührung aber wegen defekter Funkgeräte nicht hatte melden können. Auch als Stelle des Treffens wurde nachträglich aus symbolischen Gründen die Strommitte und nicht der tatsächliche Ort (Ostufer) gewählt.