Vollfamilie

    Aus Lexikon Drittes Reich

    Bezeichnung der nationalsozialistischen Bevölkerungspolitiker für die "erbgesunde, geordnet lebende Familie mit vier oder mehr Kindern", wie sie zur Bestanderhaltung und eventuell Steigerung der deutschen "Volkskraft" erforderlich sei.