Wöllersdorf

    Aus Lexikon Drittes Reich

    österreichische Gemeinde in Niederösterreich, mit 1 900 Einwohnern (1933); bei Wöllersdorf errichtete die Regierung Dollfuß das größte Anhaltelager, in dem bis zur Auflösung im Februar 38 vornehmlich österreichische Nationalsozialisten interniert waren.