Werkscharen

    Aus Lexikon Drittes Reich

    uniformierte DAF-Gruppen in den Betrieben. Die Werkscharen sollten "weltanschaulicher Stoßtrupp" der NSDAP in der Wirtschaft sein, den "Gefolgschaftsmitgliedern" der Unternehmen nationalsozialistisches Gedankengut nahe bringen und zur erwünschten Gestaltung der Betriebsappelle und gemeinsamer Freizeit beitragen. Die Zugehörigkeit zu den Werkscharen war freiwillig, wurde aber durch Karrierevorteile gefördert.