Zwickelerlass

    Aus Lexikon Drittes Reich

    am 24. 10. 32 vom stellvertretenden Reichskommissar in Preußen Bracht verfügter Zusatz zur polizeilichen Badeordnung, am 1. 11. dem Landtag zugeleitet. Der nie wirksam gewordene Zwickelerlass führte zu erregten bis satirischen Debatten in Medien und Öffentlichkeit, weil er in unfreiwillig komischer Genauigkeit Zwickel im Schritt von Badebekleidungsstücken vorschrieb, die das "Abzeichnen der Geschlechtsteile" verhindern sollten.